Kirchgemeinderat

Der Kirchgemeinderat ist die Exekutive der Kirchgemeinde. Gemäss Gemeindeordnung gehören ihm in Oensingen 7 Mitglieder an. Der Pfarrer gehört dem Gemeinderat als beratendes Mitglied an. Zu den Hauptaufgaben des Kirchgemeinderats gehören:

  • Vollzug und Verwaltung der Kirchgemeinde
  • Beschluss und Wahl aller Angelegenheiten, die nicht in der Gesetzgebung, der Gemeindeordnung oder in anderen Recht setzenden Gemeindereglementen ausdrücklich einem anderen Organ übertragen sind
  • Erledigung der Sachaufgaben nach Gemeindegesetz
  • Betrieb und Unterhalt der gemeindeeigenen Liegenschaften (Kirche, Pfarrhaus mit Pfarreiheimen, Liegenschaften Schloss-Strasse 6 und Ausserbergstrasse 15)
    Wahl der ständigen Delegierten und Vertreter in die Röm.-Kath. Synode des Kantons Solothurn, in den Seelsorgeverband Oensingen-Kestenholz-Wolfwil und in die Zweckverbände
  • Wahl, bzw. Anstellung aller hauptamtlichen und nebenamtlichen beamteten und angestellten Personen (Pfarrer, KatechetInnen, Organisten, Chorleiter, Sakristane, Sekretärin, Aktuarin, Finanzverwalter, Hauswart Pfarreiheime, Aushilfen etc.)

Mitglieder und Ressorts

Martin Rötheli

Präsidium / Finanzen

Monika Peier-Bieli

Vizepräsidium / Sekretariat

Urs Kaufmann

Bau

Mario Bossi-Bühler

Bau Stv.

Theres Mathys-Manz

Mitglied

Madeleine Gabi

Personal

Roland Bobst

Reglemente

Verwaltung

Alexandra Lindenberger

Kirchgemeindeschreiberin / Aktuarin

Hanni Schürmann

Finanzverwalterin

Beratung

Dr. Charles Onuegbu

Pfarrer