16. Juni 2024 Für die Flüchtlingshilfe der Caritas
Krieg und Terror vertreiben im-mer wieder zu Tausenden Menschen aus ihrer ange-stammten Heimat, seit Februar 2022 auch wieder in Europa. Wir fühlen uns ohnmächtig, weltweit der Gewalttätigkeit Grenzen zu setzen. Gegen die Strapazen der Flucht, gegen den Hunger und den Durst und gegen die Angst und das Dunkel der Zukunft setzen wir Zeichen wirksamer mitmenschlicher Hilfe, um das Flüchtlingselend zu erhellen. Das ist Caritas, christliche Nächstenliebe, die zur Tat wird.

23. Juni 2024 Papstopfer / Peterspfennig.

In jüngster Zeit geriet der Peterspfennig, der heute weltweit aufgenommen wird, in Kritik, weil fragliche Finanztransaktionen das Vertrauen in die Vatikanischen Behörden verletzten. Trotzdem: Der Peterspfennig bleibt die direkte finanzielle Unterstützung der Gläubigen an die Aufgaben, die der Nachfolger Petri erfüllt, sowie für die Werke der Nächstenliebe. Der Peterspfennig bleibt das jährliche Zeichen der Verbundenheit mit dem Papst.
Der Jahresbericht zum Peterspfennig 2022 verzeichnet einen Ertrag von 107 Millionen Euro, wovon 63 Prozent aus den weltweiten Kollekten der Pfarreien. Ausgaben wurden 95,5 Millionen Euro gemacht. Davon dienten 77,6 Millionen Euro für die Dienste der Römischen Kurie, namentlich für die Kommunikation, die Entwicklungszusammenarbeit in den Bereichen menschenwürdiges Leben, Erziehung, Gerechtigkeit u.a.m. Für die zahlreichen karitativen Werke wurden 16,2 Millionen Euro aufgewendet. Die erhöhte Transparenz verdient unser Vertrauen und rechtfertigt grosszügige Gaben.

© 2024 Pfarrei Oensingen I Impressum I Datenschutz