21.07.2017

Mitteilungen

Unsere Kollekten

 

22./23. Juli 2017 miva Christophorus - Opfer

Das vor 80 Jahren gegründete Schweizer Hilfswerk MIVA mit Sitz in Wil ist eines der ältesten Hilfswerke der Schweiz. Es vermittelt Fahrzeuge jeglicher Art sowie Maultiere, Esel und Boote in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Transportmittel dienen vorwiegend Missionaren und Missionsschwestern, aber auch einheimischen Fachkräften. Vom Einsatz eines einzigen Fahrzeuges können oft Tausende profitieren.

29./30. Juli Opfer für die Patenschaft Berggemeinden

Der Solidaritätsgedanke zwischen Berg und Tal führte 1940 zur Gründung der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden und begleitet ihr tägliches Wirken seither wie ein roter Faden. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, das Gefälle zwischen wohlhabenden und wirtschaftlich benachteiligten Regionen unseres Landes abzubauen und durch projektbezogene Hilfe an finanzschwache Gemeinden, Genossenschaften, Korporationen usw. mitzuhelfen, dass die Bergregionen bewohnbar, bewirtschaftet und gepflegt bleiben.

5./6. August 2017 Opfer für Kovive Ferien für Kinder in Not. Das Schweizer Kinderhilfswerk Kovive hilft da, wo sonst keiner hilft:

Mit Ferien und Erholung für die Schwächsten unserer Gesellschaft. Gemäss der UNO Kinderrechtskonvention, haben Kinder das Recht auf aktive Erholung, Ruhe, Freizeit und Spiel. Kovive setzt sich dafür ein, dass möglichst viele Kinder dieses Recht einlösen und damit ihre Zukunftschancen wesentlich verbessern können!

12./13.+15. August 2017 Zweckverband Alters- und Pflegeheimseelsorge. In den Altersheimen unseres Bezirkes arbeiten eifrige Seelsor

ger, die diesem Abschnitt des Lebens einen Sinn geben und unsere Seniorinnen und Senioren begleiten. Die heutige Kollekte soll ein kleines Dankeschön für ihre kostbare, unermüdliche Arbeit sein.

 

Taufeiern

Am Sonntag, 23. Juli wird Looren Hope Manalastas, Tochter der Hacinth Gay und des Mark-Lorenz Manalastas durch das Sakrament der Taufe in unsere Glaubensgemeinschaft aufgenommen. 

Am Sonntag, 6. August Mathias Roth, Sohn der Raquel Estela Veronese Roth und des Rudolf Roth durch das Sakrament der Taufe in unsere Glaubensgemeinschaft aufgenommen.

Wir wünschen den Täuflingen und Ihren Familien alles Gute und Gottes Segen.

 

 

Ferienabwesenheit der Pfarreisekretärin

Vom 23. Juli bis 14. August ist das Pfarramt nicht ständig besetzt. Der Telefonbeantworter wird jedoch regelmässig abgehört und die eingehende Post erledigt.

Herzlichen Dank für das Verständnis.

 

Familiengottesdienst vom 13. August zum Schulanfang

Alle Schüler/innen, Eltern und Pfarreiangehörige sind ganz herzlich zu diesem Gottesdienst eingeladen.

Wir dürfen Kraft schöpfen für das was in diesem neuen Schuljahr auf uns zukommt.

Die Erstklässler, werden in diesem Gottesdienst eingesegnet.

 

Kirchenchor - in eigener Sache

Nach der Sommerpause trifft sich der Kirchenchor zur ersten Probe am Freitag, 11. August und zwar um 19.45 Uhr die Choralgruppe und um 20.45 Uhr die Ÿbrigen SŠngerinnen und SŠnger. - Im Festgottesdienst vom 15. August werden wir mitwirken.

Neue SŠngerinnen und SŠnger sind jederzeit herzlich willkommen (es darf auch geschnuppert wirden). Auch GastsŠnger/-innen fŸr besondere AnlŠsse sind zum Mitwirken eingeladen.

 

Termine Familiengottesdienste 2. Halbjahr 2017

§  13. August, 10.30 Uhr

§  17. September, 10.30 Uhr

§  05. November, 10.30 Uhr

§  03. Dezember, 10.30 Uhr

§  24. Dezember, 17.00 Uhr

 

Trauung

Am Samstag, 12. August werden Sthefania Puentes Ortega und Philipp Hofstetter in unserer Pfarrkirche den Bund fürs Leben schliessen. Wir wünschen dem Brautpaar einen schönen Hochzeitstag und für den gemeinsamen Lebensweg viel Glück und Gottes Segen.

 

Kräutersegnung an Mariä Himmelfahrt

Im Gottesdienst vom 15. August segnen wir auch in unserer Pfarrkirche Kräuter und Blumen.

Dass Kräuter gerade an Mariä Himmelfahrt eine derart besondere Rolle spielen, hat wohl vor allem praktische Gründe: Im Hochsommer stehen die meisten Heilkräuter in voller Blüte und Pracht vor uns. Doch auch theologisch passt die Verbindung von Kräutersegnung und Marienfest: Denn gerade das, was diese Pflanzen symbolisieren, nämlich ein ganzheitliches Heilwerden, ist der Gottesmutter Maria bereits zuteil geworden.

Es dürfen Kräuter und Blumen zum segnen mitgebracht werden.

 

Einweihung vom neu gestalteten Kirchenvorplatz

Im Gottesdienst von Maria Himmelfahrt wollen wir unseren neu gestalteten Kirchenvorplatz mit dem sanierten Kreuz, einweihen.

Im Anschluss wird allen Gottesdienstbesuchern ein Apero spendiert.

 

Fest Mariä Himmelfahrt:

Gäuer Wallfahrt nach Wolfwil am 15. August

Am Fest "Mariä Aufnahme in den Himmel" wird auch dieses Jahr in der Pfarrkirche Wolfwil ein gemeinsamer Wallfahrtsgottesdienst aller Gäuer Pfarreien gefeiert.

Die Andacht zu Ehren unserer Gottesmutter Maria beginnt um 14 Uhr. Anschliessend sind alle zu einem Apéro in der Pfarrschür Wolfwil eingeladen.

Es wäre schön, wenn auch viele aus Oensingen dabei wären. Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht, kann sich im Pfarramt melden.