27.10.2017

Mitteilungen

Unsere Kollekten

11.+12. November 2017 Opfer für Kovive Ferien für Kinder in Not

Das Schweizerische Kinderhilfswerk betreut jährlich 1200 armutsbetroffene Kinder und Jugendliche. Ihre Förderung und Entwicklung liegt Ihnen am Herzen.

Mit Ihren Betreeungslösungen bei Konfliktfamilien, Ferien für Kinder bei Gastfamilien, Kinder und Jugendlagern und Familienferein, fördert das Hilfswerk ihre Fähigkeiten und setzt Impulse für ihre Entwicklung. Die Kinder und Jugendlichen bekommen Liebe,  Aufmerksamkeit und Halt.

 

19. November 2017 Opfer für die gesamtschweizerischen Verpflichtungen des Bischofs.

Gemeinsam mit den anderen Bistümern in der Schweiz finanziert die Diö-zese Basel deutschschweizerische und gesamtschweizerische Institutionen und Seelsorgeaufgaben. Dazu gehören das Religionspädagogische Institut in Luzern, das Centre Interdiocésain de Formation Théologique in Fribourg, die Fachstellen für Jugendarbeit, Ministrantenpastoral und Kirchliche Berufe, der Verband Schweizerischer Kirchenmusik und die Präses der Katholischen Pfadfinder, der Jungwacht und des Blauring. Pro Jahr ergibt das um 450‘000.- Franken. Ihre Gabe entlastet den Bistumshaushalt bei diesen finanziellen Verpflichtungen.

 

Seniorennachmittag vom 14. November, 14.30 Uhr im Pfarreiheim

Zu diesem Nachmittag sind wiederum alle Seniorinnen und Senioren herzlich eingeladen. Ursula Meise wird Bilder aus ihrer Ferienreise durch Griechenland zeigen.

Mit Lottospiel und gemeinsamem Gesang, sowie einem feinen Zvieri, findet der Nachmittag dann seinen Abschluss.