29.09.2017

Mini-Fest Luzern 2017

Voller Vorfreude stiegen 21 Minis mit Bereuungsteam in den Zug Richtung Luzern ans grosse Minifest. Mit über 8000 Minis aus der ganzen Deutschschweiz trafen wir uns auf der Luzerner Allmend zur gemeinsamen Eröffnungsfeier. Anschliessend standen uns über 100 verschiedene Ateliers zur Verfügung, die wir erkunden und ausprobieren konnten. Wir vergnügten uns bei den Gladiatoren, Fallgitter, Kletterwand, Glitzertattoos, Hüpfburg, Karts fahren etc. Speziell hatten uns der Bodysoccer und das Wurftuch gefallen. Beim Wurftuch hielten sich alle Minis unserer Gruppe am Rand fest, ein Mini durfte sich in die Mitte des Tuches setzten. Wir zählten auf drei, spannten das Tuch und der Mini schleuderte in die Luft. Einige flogen sehr hoch und einige kreischten laut Hals. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei um alles zu besuchen. Ein besonderes Highlight war der Abschluss wo alle Minis miteinander den Mini-Song: „Zäme go zäme stoh öb gross oder chly. Mir sy vorne mit derby“ gesungen haben und dazu den Rhythmus klatschten. Ein Feuerwerk aus Ballonen begleitete uns zum Abschied.

Müde und mit vielen tollen Eindrücken kehrten wir am Abend glücklich nach Hause zurück.

                                                               Irene Bobst